DATENSCHUTZMITTEILUNG

Diese Website wird von der Geschäftsstelle der Klassenlotterie Josef Prokopp Gesellschaft m.b.H., eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien zu FN 61809x, mit dem Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Mariahilferstrasse 29, 1060 Wien (im Folgenden „wir“ bzw. „uns“) betrieben. Diese Mitteilung beschreibt wie wir, als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website verarbeiten.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzmittelung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die in dieser Datenschutzmitteilung verwendeten Begriffsdefinitionen richten sich nach der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679).

1. Welche Daten wir über Sie verarbeiten

1.1. Im Zuge des Besuchs auf unserer Website

Wir verarbeiten Datum und Uhrzeit Ihres Aufrufs einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers, die Website (URL), die Sie vor dem Aufruf unserer Website besucht haben, bestimmte Cookies (siehe dazu Punkt 1.1.1) und jene Information, die Sie selbst durch Registrierung eines Kundenkontos in unserem Online Shop zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass keine Verpflichtung besteht, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website wie beispielsweise den Online Shop zu nutzen.

1.1.1. Cookies

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookies ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannten Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie diese manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden dauerhafte Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Browser kontrollieren wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie die Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Soweit Cookies zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorganges oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind (etwa Warenkorbfunktion) werden auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gespeichert. Als Websitebetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies (etwa Analyse des Surfverhaltens) werden in dieser Datenschutzmitteilung gesondert unter Punkt 1.1.4. erläutert.

1.1.2. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten werden automatisch nach 3 Monaten von unserem Provider gelöscht.

1.1.3. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihre Anfrage, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Bei uns werden all Ihre Anfragen automatisch über SSL verschlüsselt behandelt.

1.1.4. Analysetool – Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse für die Nutzung der Website ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Website) werden an den Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link Klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de%27disable

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie die Google Datenschutzmitteilung finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=at

1.1.5. Verschlüsselter Zahlungsverkehr und Zahlungsanbieter

Nach Abschluss einer kostenpflichtigen Losbestellung, besteht eine Verpflichtung uns ihre Zahlungsdaten (zB Kontonummer, Kreditkartendaten udgl) zu übermitteln, um die Zahlung abzuwickeln.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Bankeinzug, Zahlschein, Kreditkarte und Sofortüberweisung erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Bei Auswahl der Bezahlmethode „Kreditkarte“ werden Ihre Daten an Dienstleister, die die Kreditkartenzahlung abwickeln, weitergeleitet. Bei anderen Zahlungsarten erfolgt keine Weiterleitung der Daten an Drittanbieter unsererseits, da die Daten durch Weiterleitung auf deren Homepage direkt erfasst werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Übermittlung können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

1.2. Im Zuge Ihrer Anmeldung für ein Kundenkonto

In unserem Online Shop haben Sie die Möglichkeit Produkte, die über https://www.prokopp.at/ angeboten werden, online zu erwerben. Bei Bestellung eines Loses über unseren Online Shop muss ein Kundenkonto angelegt werden. Für die Verarbeitung Ihrer Anmeldung benötigen wir Geschlecht, Vornamen, Nachnamen, E-Mail Adresse, Wohnadresse, Zahlungsdaten sowie Einkauf. Nach Ihrer Wahl können Sie zusätzlich Ihren Titel, Ihre Telefonnummer sowie Firma bekanntgeben. Ferner kann Ihnen – Ihre ausdrückliche Zustimmung vorausgesetzt – auch individualisierte Information basierend auf den Angaben in Ihrer Bestellung übermittelt werden (siehe dazu auch unsere Information zu Analysetools).

Für wichtige Änderungen etwa betreffend den Umfang unseres Angebots oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die bei der Registrierung im Online Shop erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Ihrerseits das Vertragsverhältnis nicht aufgekündigt wird. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Im Kundenkonto können Sie Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich getätigten Bestellungen einsehen und ihre Daten verwalten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

1.3. Im Zuge der Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular

Sollten Sie per Kontaktformular bei uns anfragen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Ihr Anliegen) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Vor- und Nachnahme sowie ihre E-Mail Adresse) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen bzw. zur Erfüllung eines Vertrages dienen. Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erfolgt, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen (siehe dazu Punkt 3).

Die von Ihnen im Kontaktformular angegeben Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (zB Abschluss der Beratung). Davon unberührt bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen, dies betrifft insbesondere Aufbewahrungsfristen.

1.4. Im Zuge der Kontaktaufnahme durch die Rückrufanfrage

Sollten Sie per Rückrufanfrage mit uns Kontakt aufnehmen, werden die dort von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (Vor- und Nachname sowie Ihre Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in die Rückrufanfrage eingegebenen Daten erfolgt gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen bzw. zur Erfüllung eines Vertrages dienen. Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erfolgt, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen (siehe dazu Punkt 6).

Die von Ihnen in der Rückrufanfrage angegeben Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (zB Abschluss der Beratung). Davon unberührt bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen, dies betrifft insbesondere Aufbewahrungsfristen.

1.5. Newsletter

Bei Bekanntgabe Ihrer E-Mailadresse oder Postadresse etwa im Zuge der Registrierung in unserem Online Shop, erlauben wir uns Ihnen aktuellen Informationen im Rahmen unseres Newsletters auf Grund unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO Direktwerbung in Form von Informationen und Zusendungen für unsere Produkte zu übermitteln. Sie können der weiteren Übermittlung unseres Newsletters auch widersprechen, indem Sie dies an die unter Punkt 7 angeführten Kontaktdaten mitteilen.

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit Ihre Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks erforderlich sind. Diese Zwecke sind die Erfüllung eines Vertrages, die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, die Erfassung, Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung in unserem Online Shop und in unserem Auftragsabwicklungssystem, der Versand von Newslettern, Informationsmaterial und Werbung, die Abwicklung eines Gewinnspiels, die Durchführung von Kundenanalysen, Markt- und Meinungsforschung, die Zurverfügungstellung und Verbesserung dieser Website, Nutzungsstatistiken zu erstellen, Angriffe auf unsere Website zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen.

Personenbezogene Daten werden erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen und gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten aus berechtigtem Interesse des Auftraggebers gestattet.

Ihre Daten als Kunde im Online Shop bzw. Besucher auf unserer Website werden durch uns für Zwecke der Bestellungsverwaltung, Abrechnung – insofern Sie zugestimmt haben – zur Übermittlung von Informationen zu entgeltlichen Angeboten elektronisch verarbeitet und nach Maßgabe der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen gespeichert.

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die Verarbeitung für Werbezwecke und die Protokollierung Ihrer Nutzerdaten erfolgt in unserem berechtigten Interesse, namentlich zur Absatzförderung und der Sicherheitsinteressen beim Betrieb unserer Website.

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zum einen die Erfüllung eines Vertrages (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), welches darin besteht, die oben unter Punkt 2 genannten Zwecke zu erreichen. Auch kann Ihre Einwilligung (gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) Grundlage für die Verarbeitung sein.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenverarbeitung auch in Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) erfolgen kann und wir uns gegebenenfalls auf andere rechtliche Gründe für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wie beispielsweise zur Durchsetzung unserer legitimen Interessen im Zuge der Betrugsprävention oder der Befolgung des Glückspielgesetzes stützen. In diesem Zusammenhang können wir auch zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die jeweils zuständige Behörde verpflichtet sein.

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten Auftragsdatenverarbeitungsvertrages beauftragen, geschieht dies auf Grundlage von Art 28 DSGVO.

Personenbezogene Daten werden an Dritte nur dann übermittelt, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung oder zur Erfüllung unserer vorvertraglicher Interessen notwendig ist. Dies umfasst beispielsweise die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an.

Eine weitergehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits (beispielsweise zu Werbezwecken von Dritten) erfolgt nicht. Es erfolgt auch keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte im Ausland.

Davon unberührt bleibt die Offenlegung von personenbezogenen Daten aufgrund zwingender gesetzlicher Verpflichtungen (beispielsweise im Zuge der Offenlegung gegenüber Strafverfolgungsbehörden). Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Verkaufs von Teilen unseres Unternehmens wir Ihre personenbezogenen Daten an den Käufer weitergeben müssten.

5. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen, jedenfalls aber:

Im speziellen bedeutet dies für:

6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt,

7. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

Geschäftsstelle der Klassenlotterie Josef Prokopp Gesellschaft m.b.H.,

FN 61809x

Mariahilferstrasse 29

1060 Wien

prokopp@prokopp.at

Wir weisen Sie daraufhin, dass es im Zuge der Geltendmachung Ihrer Rechte notwendig sein kann, weitere Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anzufordern (beispielsweise zur Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises). Dies dient lediglich dem Schutz Ihrer Rechte und Privatsphäre, um zu verhindern, dass Dritter eine Auskunft über Ihre Daten erhält.

Zuletzt aktualisiert im Juni 2020